"Du kannst zwar die Wellen
nicht aufhalten, aber du
kannst lernen zu surfen."

Swami Satchitananda

Bild - Familientherapie

Es gibt doch nichts Spannenderes, als die Beziehungen zwischen Menschen. Sie fordert uns heraus, gibt uns Kraft und sorgt für Weiterentwicklung. Doch genauso bringen sie uns manchmal auch an unsere Grenzen.

Meist betreffen belastende Lebensereignisse und Probleme (z.B. durch Geburt, Trennung, Verlust des Arbeitsplatzes, einer psychischen Erkrankung, Tod) nicht nur eine einzelne Person, sondern haben eine Bedeutung für das gesamte Familiensystem und die soziale Umwelt. Eine nachhaltige Lösung kann nur dann funktionieren, wenn  alle Mitglieder dieses Systems (aktiv oder indirekt) mit einbezogen werden. Genau dies gelingt mit den kreativen Methoden der systemischen Familientherapie.

Systemische Familientherapie

Ziele

  • Ich werde mit Ihnen gemeinsam die vorhandenen Bewältigungsmechanismen betrachten und gemeinsam werden wir nach und nach bereits Erreichtes würdigen. Das Ziel ist es, alltagsnahe Hilfestellungen zu erarbeiten.
  • Unter der Prämisse der Allparteilichkeit werde ich alle Positionen und Notlagen der Familienmitglieder berücksichtigen und wertschätzen. Ich biete allen Gesprächsteilnehmern einen geschützten Raum, um Sie bei der Entdeckung der familiären Wachstumspotentiale und Ressourcen kompetent zu begleiten.
  • In meiner Arbeit konnte ich bereits jahrelang Erfahrungen besonders in der Begleitung von Familien mit behinderten, entwicklungsauffälligen oder chronisch kranken Kindern oder nach einer erlebten traumatischen (Früh)geburt sammeln.

Kontaktaufnahme

  • Nach der erfolgten Kontaktaufnahme (über das Kontaktformular, per eMail oder telefonisch) werde ich mich telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen und wir klären vorab, ob ich die passende Ansprechperson für Ihr Anliegen bin.
  • Im persönlichen Erstgespräch lernen Sie mich und meine Arbeitsweise kennen und ich kann mir ein genaueres Bild Ihrer Wünsche und Anliegen machen. Die Psychotherapieforschung hat eindrucksvoll gezeigt, dass die Beziehung zwischen Klienten und Therapeut einen entscheidenden Wirkfaktor darstellt, weshalb  Sie in diesem Familiengespräch die Möglichkeit haben, jeder für sich und sie als Familie gemeinsam, genau diesen Faktor für sich zu testen. Im Falle einer weiteren gemeinsamen Zusammenarbeit legen wir dann das weitere Vorgehen und mögliche Ziele fest.

Dauer

  • Genauso wie die Inhalte der Therapie oder Beratung sehr individuell sind, ist es auch die Termingestaltung und die Frequenz der Termine. Diese orientieren sich rein an Ihrem Anliegen und unseren Vereinbarungen.
  • Eine langfristige Begleitung ist ebenso denkbar, wie eine einmalige Beratung, wenn Sie das Gefühl haben "der Knoten habe sich bereits gelöst" und wichtige Prozesse sind in Gang gesetzt.
  • Wir orientierten uns bei der Terminvergabe an ihrem Tempo die erarbeiteten Lösungsideen für sich im Alltag zu erproben.

Kosten

  • Ein Familiengespräch á 90 Minuten kostet 130 Euro, unabhängig von der Anzahl der teilnehmenden Familienmitglieder.
  • Momentan umfasst der Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen noch keine systemische Therapie und Beratung, wenngleich die Wirksamkeit wissenschaftlich fundiert nachgewiesen ist.
  • Dies gibt uns die Freiheit die Termingestaltung direkt an Ihrem Anliegen und nicht an bürokratischen Vorgaben zu orientieren. Da keinerlei Informationen an Dritte weitergegeben werden,  liegt die Weitergabe aller relevanten Informationen, die Therapie oder Beratung betreffend, komplett bei Ihnen.
  • Vor- und Nachbereitungszeit sind im  vereinbarten Honorar inbegriffen.
  • Vereinbarte Termine können bis zu zwei Tage vorher kostenfrei abgesagt werden. Bei einer Absage innerhalb von 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin, werden 50% des vereinbarten Honorars in Rechnung gestellt.

Vertraulichkeit

  • Eine absolute Vertraulichkeit ist für mich als Diplom-Psychologin nicht nur rechtsbindend (nach § 203 StGB), sondern eine unbedingte Voraussetzung, um meinen Klienten einen geschützten und sicheren Rahmen anbieten zu können.

Systemische Familientherapie für Kinder und psychisch kranke Eltern

Kinder ermöglichen es mir immer wieder, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten und Freude auch an kleinen Dingen zu haben. Ein herzhaftes Lachen oder eine aufrichtige liebevolle Interaktion mit ihren Eltern sind meine Motivation genau den Kindern eine Stimme zu geben, die (noch) nicht für ihre eigenen Bedürfnisse einstehen können und vor verschiedenen emotionalen Herausforderungen in ihrer Entwicklung stehen.

Kinder, die in Familien mit einem psychisch kranken Elternteil aufwachsen, stehen vor ganz besonderen Herausforderungen in ihrem Leben und bei der Bewältigung ihrer Entwicklungsaufgaben. Doch auch für die Eltern ergeben sich in der Beziehung zum Kind, in der Erziehung, sowie der Gestaltung des familiären Alltags ganz besondere Herausforderungen - sowohl für den erkrankten, als auch für den gesunden Elternteil.

Ziele

  • Ich verfüge über besondere Kenntnisse und jahrelange Erfahrung in der therapeutischen Begleitung von Kindern psychisch kranker Eltern. Durch den Einsatz gezielter therapeutischer Methoden, sowie einer tragfähigen therapeutischen Beziehung können betroffene Kinder gestärkt werden, um mit den bestehenden Herausforderungen gut umgehen zu können.
  • Die parallele Arbeit mit den Eltern ermöglicht es, die Beziehung zwischen den Eltern und den Kindern nachhaltig  zu stärken und wieder Handlungskompetenz in turbulenten Zeiten zu erlangen.
  • Die Kooperation mit anderen beteiligten Hilfesystemen der Familien oder die Installation dieser stellt einen weiteren zentralen Baustein einer gelungenen Unterstützung dar.

Kontaktaufnahme

  • Nach der erfolgten Kontaktaufnahme (über das Kontaktformular, per eMail oder telefonisch) werde ich mich telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen und wir klären vorab, ob ich die passende Ansprechperson für Ihr Anliegen bin.
  • Im persönlichen Erstgespräch lernen Sie mich und meine Arbeitsweise kennen und ich kann mir ein genaueres Bild Ihrer Wünsche und Anliegen machen. Die Psychotherapieforschung hat eindrucksvoll gezeigt, dass die Beziehung zwischen Klienten und Therapeut einen entscheidenden Wirkfaktor darstellt, weshalb  Sie in diesem Familiengespräch die Möglichkeit haben, jeder für sich und sie als Familie gemeinsam, genau diesen Faktor für sich zu testen. Im Falle einer weiteren gemeinsamen Zusammenarbeit legen wir dann das weitere Vorgehen und mögliche Ziele fest.

Dauer

  • Genauso wie die Inhalte der Therapie oder Beratung sehr individuell sind, ist es auch die Termingestaltung und die Frequenz der Termine. Diese orientieren sich rein an Ihrem Anliegen und unseren Vereinbarungen. Eine langfristige Begleitung ist ebenso denkbar, wie eine einmalige Beratung, wenn Sie das Gefühl haben "der Knoten habe sich bereits gelöst" und wichtige Prozesse sind in Gang gesetzt.
  • Wir orientierten uns bei der Terminvergabe an ihrem Tempo die erarbeiteten Lösungsideen für sich im Alltag zu erproben.

Kosten

  • Ein Familiengespräch á 90 Minuten kostet 130 Euro, unabhängig von der Anzahl der teilnehmenden Familienmitglieder.
  • Momentan umfasst der Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen noch keine systemische Therapie und Beratung, wenngleich die Wirksamkeit wissenschaftlich fundiert nachgewiesen ist.
  • Dies gibt uns die Freiheit die Termingestaltung direkt an Ihrem Anliegen und nicht an bürokratischen Vorgaben zu orientieren. Da keinerlei Informationen an Dritte weitergegeben werden,  liegt die Weitergabe aller relevanten Informationen, die Therapie oder Beratung betreffend, komplett bei Ihnen.
  • Vor- und Nachbereitungszeit sind im  vereinbarten Honorar inbegriffen.
  • Vereinbarte Termine können bis zu zwei Tage vorher kostenfrei abgesagt werden. Bei einer Absage innerhalb von 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin, werden 50% des vereinbarten Honorars in Rechnung gestellt.

Vertraulichkeit

  • Eine absolute Vertraulichkeit ist für mich als Diplom-Psychologin nicht nur rechtsbindend (nach § 203 StGB), sondern eine unbedingte Voraussetzung, um meinen Klienten einen geschützten und sicheren Rahmen anbieten zu können.